Otto Lederer - Landtagskandidat 2013 Stimmkreis Rosenheim-West

Ländlicher Raum braucht Städtebauförderung - Staatssekretär Dr. Andreas Scheuer in Brannenburg

"Die Städtebauförderung ist unverzichtbar für kleine Kommunen im Ländlichen Raum." Dies machte der CSU-Landtagskandidat und Bürgermeister von Tuntenhausen, Otto Lederer, beim Besuch des Parlamentarischen Staatssekretärs Dr. Andreas Scheuer in Brannenburg deutlich. Scheuer, Staatssektretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, bestätigte Lederers Forderung und stellte klar, dass aus diesem Grund ein hoher zweistelliger Millionenbetrag im aktuellen Bundeshaushalt verfügbar ist.

Bei traumhaftem Wetter besuchte Scheuer gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig und Landtagsabgeordneten Annemarie Biechl die ehemalige Karfreit-Kaserne in Brannenburg und informierte sich über die aktuellen Planungen auf dem früheren Kasernen-Gelände.

Brannenburgs Bürgermeister Mathias Lederer erläuterte dem Anwesenden seine Pläne, wie der ehemaligen Kasernenbereich in die Gemeinde Brannenburgeingebunden werden könne. Mit einer Nahversorgung und einem geplanten Markt vor den Toren der ehemaligen Karfreitkaserne soll die Liegenschaft stärker an den Ortskern angebunden werden.

Otto Lederer ließ sich zudem vom Investor (TIMEZONE ), über die bereits ausgeführten  Maßnahmen und die weiteren Schritte informieren.