Otto Lederer - Landtagskandidat 2013 Stimmkreis Rosenheim-West

Landkreis soll Aushängeschild für WLAN werden

BayernWLanZur Arbeitstagung BayernWLAN mit einem Fachvortrag von Wolfgang Bauer des Breitbandzentrums Straubing des Heimatministeriums luden die beiden Rosenheimer Landtagsabgeordneten Otto Lederer und Klaus Stöttner ein. Ziel der Tagung war, den flächendeckenden Ausbau von kostenlosem und frei zugänglichem WLAN in den Gemeinden des Landkreises Rosenheim voranzutreiben.

Viele Themen, die im Landtag beschlossen würden, müssten vor allem kommunal umgesetzt werden, so Lederer. Die beiden Landtagsabgeordneten wollen sich deshalb gezielt auch als Dienstleister für die Bürgermeister in Rosenheim einsetzen, um möglichst rasch eine Umsetzung der landespolitischen Beschlüsse im Landkreis zu verwirklichen. „Dem Landkreis soll die Möglichkeit gegeben werden, die Chance freies WLAN zu nutzen“, gibt Stöttner die Marschroute vor.

Das Programm „BayernWLAN“ ist eine von Finanzminister Dr. Markus Söder gestartete Initiative zur flächendeckenden Versorgung des gesamten Freistaates mit freizugänglichem WLAN. Dazu sollen 4.000 Standorte mit mindestens je zwei Zugangspunkten installiert werden. Zusätzlich sollen die bestehenden Netze von Tourismus- und Hochschulangeboten genutzt werden, sodass über 20.000 Zugangspunkte in ganz Bayern geschaffen werden können. Der Freistaat übernimmt die Beratung der Gemeinden und die Ersteinrichtung von zwei Hotspots bis zu einem Betrag von 5.000,-- €.

Geht es nach den beiden Abgeordneten Klaus Stöttner und Otto Lederer könnte der Landkreis Rosenheim hier Vorreiter werden:

„Wir wollen uns darum kümmern, dass die Rosenheimer Gemeinden konzentriert beraten und als Paket bearbeitet werden.“
Der Sprecher der Bürgermeister im Landkreis, August Voit, hat dazu schon die Zusage gegeben das Projekt positiv zu begleiten, da er der Überzeugung ist, dass jeder Gast in der Gemeinde aber auch die Mitarbeiter und Gemeinderäte im Rathaus erwarten, dass es in der Gemeinderatssitzung aber auch im Ortszentrum eine freies WLAN gibt.