Otto Lederer - Landtagskandidat 2013 Stimmkreis Rosenheim-West

Geh- und Radweg in Nußdorf bezuschusst: Freistaat stellt 140.000 Euro in Aussicht

Spende Foerderung PixabayGroße Freude über die Unterstützung des Freistaats Bayern in Nußdorf. Dort wird nun ein neuer Geh- und Radweg entlang der Staatsstraße 2359 (zwischen Nußdorf und Zain) kräftig finanziell bezuschusst. Das teilt der CSU-Landtagsabgeordnete Otto Lederer mit. Rund 140.000 Euro werden vom Freistaat in Aussicht gestellt.

Der Geh- und Radweg war Nußdorfs Bürgermeister Sepp Oberauer ein großes Anliegen, weiß Lederer. Wie Oberauer selbst sagt, „war es eine gute Entscheidung diese Maßnahme in Angriff zu nehmen“. „Dass der Freistaat uns nun dabei so tatkräftig unterstützt, ist ein sehr gutes Signal an die vielen rad- und laufbegeisterten Bürgerinnen und Bürger aus Nußdorf und Umgebung“, so Oberauer weiter. Damit bleibe der Gemeinde wiederum mehr Geld für andere Projekte.

Der Bau des Geh- und Radweges ist nach dem Finanzausgleichsgesetz als förderfähig anerkannt worden.