Otto Lederer - Landtagskandidat 2013 Stimmkreis Rosenheim-West

Landkreis Rosenheim fördert weiter Selbstständigkeit bei Bürgern mit Handicap

Innerhalb des Teilhabeplans für Menschen mit Behinderungen im Landkreis Rosenheim soll das Handlungsfeld "frühkindliche Bildung und Betreuung" mit einer Facharbeitsgruppe erarbeitet werden. Dazu aufgerufen sind alle Interessierten.

Arbeitsgruppe: "Frühkindliche Bildung und Betreuung"

Das erste Treffen findet am Dienstag, 21.10.2014, von 18 bis ca. 20 Uhr im Landratsamt Rosenheim statt (Kleiner Sitzungssaal (5. Stock, Zimmer 501), Wittelsbacherstr. 53, in Rosenheim). 

In dieser Arbeitsgruppe haben alle Beteiligten die Möglichkeit zum fachlichen Austausch und zur intensiven Bearbeitung des Themas. Dabei steht die Erarbeitung konkreter Maßnahmenvorschläge im Mittelpunkt. Die Ausgestaltung und die Anzahl der Treffen richten sich nach dem Bedarf der Beteiligten. Es ist von etwa drei bis fünf Treffen auszugehen.

Arbeitsgruppe: "Arbeit und Beschäftigung"

Auch das Thema „Arbeit und Beschäftigung“ soll in einer Arbeitsgruppe mit vielen Fachleuten und Betroffenen weiterhin diskutiert werden.

Alle Interessierten werden deshalb zur Arbeitsgruppe „Arbeit und Beschäftigung“ am Donnerstag, den 06.11.2014, von 18.00 bis ca. 20.00 Uhr, ins Landratsamt Rosenheim eingeladen (Kleiner Sitzungssaal (5. Stock, Zimmer 501), Wittelsbacherstr. 53, in Rosenheim).

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich für beide Treffen spätestens eine Woche vorher im Landratsamt Rosenheim bei Herrn Jürgen Laupheimer telefonisch unter 08031/ 392-2003 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" target="_blank">juergen.laupheimer@lra-rosenheim.de an. Teilen Sie bei Ihrer Anmeldung bitte mit, ob Sie bei den Arbeitsgruppentreffen Unterstützung benötigen.

Der Teilhabeplan für Menschen mit Behinderungen im Landkreis Rosenheim wurde am 04.12.2013 einstimmig vom Kreistag Rosenheim beschlossen und als verbindlich festgelegt. Damit wollen Stadt und Landkreis Rosenheim die Selbstständigkeit von Menschen mit Behinderungen fördern und Ihnen gleichzeitig eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen.