Otto Lederer - Landtagskandidat 2013 Stimmkreis Rosenheim-West

Förderung von Betreuungsplätzen im „Spatzennest“ der Gemeinde Schechen

Die Gemeinde Schechen erhält zum Ausbau ihrer Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren eine Förderung durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration. Dies teilte die zuständige Staatsministerin Emilia Müller nun dem CSU-Landtagsabgeordneten Otto Lederer schriftlich mit. Insgesamt werden rund 87.000 Euro in 12 neue Betreuungsplätze im Kindergarten „Spatzennest“ investiert.

Der Freistaat Bayern fördert regelmäßig den Bau neuer Kinderkrippen mit bis zu 80 Prozent der Investitionskosten. Außerdem beteiligt sich die Bayerische Staatsregierung auch an den laufenden Betriebskosten. Allein im vergangenen Jahr konnte dadurch der wichtige Bereich „Familienpolitik“ mit drei Milliarden Euro gefördert werden.